Berufliche Bildung

ZURÜCK
   
DSC 0162-TITEL   MejdiElBekri-Titel   IMG 20161025 091205 BURST001 COVER-Titel
         
Berufliche Bildung in Jordanien

Jordanien hat einen großen Bedarf an gut ausgebildeten Fachkräften. Alleine in der Baubranche sind knapp 24 000 Arbeitsplätze von ungelernten Arbeitskräften besetzt. Technische Neuerungen erreichen nur langsam die Ausbildungszentren. Die wachsende jordanische Wirtschaft benötigt deshalb qualifizierte Lehrende, die eine langfristige Verbesserung beruflicher Qualität schaffen.

 

 

Mehr >

 
Berufliche Bildung für die ukrainische Baubranche

Die Ukraine steht vor der Herausforderung einer grundlegenden sozialen, wirtschaftlichen und politisch-kulturellen Veränderung. Das Projekt „Berufliche Bildung für die ukrainische Baubranche" soll die Ukraine bei ihren Bemühungen unterstützen, die Krise friedlich zu bewältigen und den Wandel zu einem sozial ausgewogenen und wirtschaftlich modernen System zu meistern. Um dieses Ziel zu erreichen, müssen vor allem die Jugendlichen im Land eine Perspektive für ihre Zukunft erhalten.


Mehr >

 
Perspektiven für Geflüchtete

Viele geflüchtete Menschen sind seit ihrer Ankunft in Deutschland zum endlosen Warten verurteilt, sei es auf die lang ersehnte Aufenthaltsgenehmigung oder einen Platz im Sprachkurs. Gemeinsam mit dem Berufsförderungswerk Brandenburg (BfW) bot GPP e.V. jungen Flüchtlingen die Chance, diese Zeit zu nutzen, um sich gemäß ihrer Interessen und Qualifikationen auf das Berufsleben in Deutschland vorzubereiten.

 



Mehr >

         
 DSC1920-Titel   376-TITEL    
         
Tausende Fachkräfte für ein neues Ägypten

Zukunftsperspektiven für Menschen in der schwierigen Umbruchzeit schaffen und gleichzeitig die ägyptische Wirtschaft zukunftsfähig machen – das sind die Leitideen eines umfassenden Transformationsprojektes, das GPP im Auftrag des Auswärtigen Amtes seit 2012 durchführt. Im Mittelpunkt stehen Maßnahmen zur Qualifizierung junger Arbeitskräfte für das Berufsleben, sowie die Aus- und Weiterbildung von Fachkräften in vier Kernbereichen des ägyptischen Wirtschaftslebens.

 

Mehr >

 
Perspektiven schaffen - Zukunft bauen in Luxor

Der Bausektor ist zusammen mit dem Tourismussektor einer der bedeutendsten Wirtschaftszweige in Ägypten. Beide Branchen bieten eine Vielzahl von Arbeitsplätzen, vor allem im infrastrukturell benachteiligten Süden des Landes – wie etwa in der Region Luxor. Aber genau in den ländlicheren Regionen ist der Mangel an qualifizierten Fachkräften besonders signifikant. Ein neues Ausbildungszentrum war dringend notwendig.

 

Mehr >

   
         

 

 

 Global Project Partners e.V.
Charlottenstr. 16
10117 Berlin, Germany

Tel.: +49(0)30 / 20 64 81 75

 


Auf Karte zeigen >